Zeit zum Entstauben!

Nur welcher Besen kehrt am besten?

Nach 10 Jahren ist es nun endlich soweit: Schlagschatten.ch erscheint in einem komplett neuen Format. Was 2007 noch unter Dreamweaver programmiert als statische Website an den Start ging, weicht nach langer Zeit einer leichter zu pflegenden Seite, die Euch hoffentlich auch besser gefällt.

Der erste Start war schon vor knapp 3 Jahren geplant, als ich versuchte dynamisches HTML Programmierung zu erlernen. Ein viel zu grosser Aufwand – und woher da noch die Zeit nehmen zu fotografieren? WordPress ging damals auch bei weitem noch nicht so einfach zu bedienen und ich stellte fest, dass ich eher Fotograf als Programmierer bin. Gottseidank! Inhalt zählt, Bilder zählen…doch was nun?

Damals begann ich mit meiner Rolleiflex wieder analog zu fotografieren. Und ich habe vor allem wieder gelernt Geduld zu üben. Dann kommt alles gut, man muss nur warten. Was habe ich die letzten Monate nach leicht bedienbaren Editoren gesucht, bis ich vor knapp einer Woche dann nochmals WordPress versuchte. Deutlich anwenderfreundlicher als damals und das Ergebnis seht Ihr heute hier.

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Freude auf der neuen Seite und freue mich über Eure regen Kritiken und Feedbacks. Bei allen technischen Update zählt schliesslich immer noch der Inhalt – also hier die Fotografien – am meisten. Denn eines gilt immer noch, und das ist gut so:

Das Leben ist analog!

 

 

2 Kommentare

  1. Ralf H.

    Oh wie wahr. Viele Web-„Designer“ vergessen, euphorisiert ob ihrer eigenen Programmierkunst, was eigentlich wichtig auf der Seite ist: Der Inhalt!
    Weiter so, lieber Herr Schimanke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.